top of page
  • AutorenbildSebastian

Wie Videoshopping die Return-Rate senkt und Händler:innen hilft

Kämpfst du als Händler:in mit hohen Return-Raten? Du bist nicht allein. In der Welt des Online-Handels sind Retouren ein kostspieliges Problem, das besonders kleine Unternehmen trifft. Aber was, wenn es einen Weg gäbe, dieses Problem an der Wurzel zu packen? Videoshopping auf jooli bietet genau diese Lösung. Indem du deinen Kundinnen und Kunden ermöglichst, Produkte durch Videos statt statischer Bilder zu entdecken, erhalten sie ein realistischeres Bild dessen, was sie kaufen. Dies führt zu fundierteren Kaufentscheidungen und, was noch wichtiger ist, zu einer signifikanten Reduzierung der Return-Rate. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie jooli das Einkaufserlebnis transformiert und dir hilft, die Zufriedenheit deiner Kundinnen und Kunden zu steigern und gleichzeitig die Retouren und damit verbundene Kosten zu minimieren.


Stell dir vor, du könntest die Zahl der Retouren in deinem Online-Shop drastisch reduzieren. Wie würde das dein Geschäft verändern? Wie die jüngste Umfrage von Ivesp zeigt, wünschen sich 79 % der Verbraucher eine kostenlose Retoure. Doch diese Erwartungshaltung kann für Händler:innen, besonders für kleinere, eine enorme finanzielle Belastung darstellen.

In Deutschland wurden allein im Jahr 2020 mehr als 315 Millionen Pakete retourniert, wie Statista berichtet. Diese Zahl unterstreicht die Größe des Problems, mit dem Händler:in konfrontiert sind. Die Kosten, die durch Retouren entstehen, sind nicht zu unterschätzen – sie umfassen nicht nur die Rücksendekosten selbst, sondern auch die Bearbeitung, die Wiederaufbereitung der Produkte und den potenziellen Wertverlust.

Die Retourenpolitik eines Shops ist ein entscheidender Faktor für viele Käufer:innen. Eine Studie von Sendcloud hebt hervor, dass 30 % der deutschen Verbraucher:innen keinen Kauf tätigen, wenn die Rückgabefrist kürzer als 30 Tage ist. Noch aussagekräftiger ist vielleicht, dass 66 % der Online-Verbraucher angeben, nicht mehr in einem Onlineshop zu bestellen, wenn sie die Kosten für die Rücksendung selbst tragen müssen.


Videoshopping als Lösung:

Hier kommt Videoshopping ins Spiel. Durch die Präsentation der Produkte in Videoform erhalten die Kundinnen und Kunden eine viel klarere Vorstellung davon, was sie erwerben. Die Bewegtbilder ermöglichen eine realistischere Einschätzung von Größe, Passform, Farbe und Funktion der Produkte. Wenn Kundinnen und Kunden ein besseres Verständnis für das Produkt haben, bevor sie es kaufen, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass sie unzufrieden sind und den Artikel zurücksenden möchten.


Vorteile für Händler:in:

Für dich als Händler:in bedeutet dies eine direkte Reduzierung der mit Retouren verbundenen Kosten. Weniger Retouren bedeuten auch weniger Aufwand für die Logistik und die Wiederaufbereitung der Produkte, was wiederum deine Margen verbessert. Zudem stärkt eine niedrigere Return-Rate das Vertrauen der Kundinnen und Kunden in deinen Shop, was langfristig zu einer höheren Kundentreue und zu positiver Mundpropaganda führen kann.


Implementierung im Alltag:

Wie kannst du Videoshopping bei dir implementieren? jooli macht es einfach. Mit unserer Plattform kannst du Videos deiner Produkte in unserer App platzieren. Dies bietet nicht nur ein besseres Einkaufserlebnis, sondern positioniert dich auch als Vorreiter in einer Branche, die immer mehr Wert auf interaktive und benutzerfreundliche Einkaufserfahrungen legt.


Fazit:

Die Herausforderung hoher Return-Raten im E-Commerce ist nicht zu unterschätzen. Doch durch innovative Lösungen wie Videoshopping bietet sich eine effektive Möglichkeit, diesem Trend entgegenzuwirken. Indem du deinen Kundinnen und Kunden eine realistischere Produktansicht bietest, kannst du nicht nur die Zufriedenheit steigern, sondern auch die Retouren deutlich reduzieren. jooli steht dir dabei als Partner zur Seite, um diese Transformation zu realisieren und dein Geschäft auf die nächste Stufe zu heben.

Comments


bottom of page